Berufspraktikum

 

Wann und wie lange findet das Praktikum statt?

Die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs absolvieren vor den Sommerferien ein dreiwöchiges Betriebspraktikum.

Praktikumszeitraum 2017: 26.06.2017 bis 14.07.2017

Wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Den Praktikumsplatz suchen die Schülerinnen und Schüler sich weitgehend eigenständig.

Folgende Links können zur Recherche hilfreich sein:

Bei Frau Stolpmann im Lehrerzimmer können die Schülerinnen und Schüler zudem einen Ordner einsehen, in dem die Praktikumsplätze der letzten Jahrgänge verzeichnet sind.

Einige Betriebe oder öffentliche Einrichtungen bieten auch direkt auf ihrer Homepage die Möglichkeit, sich um einen Praktikumsplatz zu bewerben. Es ist daher immer ratsam, sich auf der Homepage eines Unternehmens zu informieren.

Welche Unterlagen muss ich für eine Bewerbung um einen Praktikumsplatz einreichen?

Im Deutschunterricht der 9. Klasse wurde behandelt, wie eine vollständige Bewerbungsmappe aussieht. Dazu gehört ein Anschreiben, der Lebenslauf sowie Zeugnisse und Zertifikate.

Nicht alle Betriebe verlangen eine komplette Bewerbungsmappe. Es ist ratsam, sich z. B. telefonisch bei dem entsprechenden Betrieb zu informieren, welche Unterlagen erforderlich sind.

Wie funktioniert das mit dem Praktikumsvertrag?

Für das Praktikum ist ein Vertrag zwischen dem Land Berlin und der Schule erforderlich.

Die Schülerinnen und Schüler sind mitverantwortlich dafür, dass dieser Vertrag zustande kommt.
Der Vertrag muss in zweifacher Ausführung zunächst von der Schülerin / von dem Schüler und dem Betrieb ausgefüllt werden. (Bitte daran denken, dass wir einen Ansprechpartner und eine Telefonnummer brauchen).

Anschließend wird der Vertrag von der Schule geprüft und unterschrieben. Ein Exemplar bleibt dann bei der Schule, das andere Exemplar wird über die Schülerin / den Schüler an den Betrieb geschickt.

Vertragsformulare sind bei Frau Stolpmann im Lehrerzimmer oder im Downloadbereich unten erhältlich.

Wer betreut mich im Praktikum?

Jede Schülerin / jeder Schüler wird von einem Fachkollegen betreut, der auch in der Klasse unterrichtet. Die betreuende Lehrkraft besucht die Praktikantin / den Praktikanten im Praktikum und ist zugleich AnsprechpartnerIn bei Fragen oder Unklarheiten.

Wie wird meine Leistung beurteilt?

Der Betrieb stellt der Praktikantin / dem Praktikanten eine Beurteilung aus, die es als Vorlage von der Schule gibt (s. Downloadbereich unten).
Zudem muss ein Praktikumsbericht  verfasst werden, der von der betreuenden Lehrkraft bewertet wird. Die Note erscheint auf dem ersten Zeugnis der 11. Klasse.
Die betreuende Lehrkraft berät die Schülerin / den Schüler beim Verfassen des Berichts.

Welche Anforderungen gibt es an den Praktikumsbericht und bis wann muss ich diesen schreiben?

Die Anforderungen an den Bericht sind anhand von Beispielen und der Handreichung (s. Downloadbereich unten) im Unterricht besprochen worden.
Der Bericht orientiert sich an den Anforderung an wissenschaftliches Schreiben. Dazu sind sprachliche, formale und stilistische Vorgaben zu beachten, die im Unterricht behandelt wurden. Auch dazu erhalten die SchülerInnen ein Informationsblatt (s. Downloadbereich unten).

Der Bericht wird eine Woche nach den Sommerferien bei Frau Hölzner im Büro abgegeben.

Alle für das Praktikum relevanten Dokumente finden Sie unter folgendem Link zum Download

zum Downloadbereich