Big Band "The Frogs"

Herr Parma
BigBand


The Frogs
, die Big Band der Beethoven-Schule in Berlin-Steglitz, wurden 1987 von Wolfgang Metschl gegründet. Ihre Mitglieder sind Schülerinnen und Schüler vom 7. bis zum 13. Jahrgang. Die Band wuchs zwischenzeitlich auf über 40 Mitglieder an, sie war damit die größte Schüler-Big Band Berlins, heute sind es über 30.

Das Repertoire besteht aus Swing-Stücken (Glenn Miller, Benny Goodman, Duke Ellington u.a.) sowie Jazz-Rock- und Latin-Titeln (Bood, Sweat &Tears, Stevie Wonder u.a.).
Die Leitung der „Frogs" lag von 2008 bis 2014 bei Christian Kuntze-Krakau. Seit dem Schuljahr 2014/2015 leitet Carl Parma die Band.

The Frogs spielen in jedem Jahr am letzten Montag des Schuljahres in der Aula der Beethoven-Schule ihr Sommerkonzert. Darüber hinaus wirken sie an schulischen Veranstaltungen mit, so z.B. bei den Einschulungsfeiern für die 7. Klassen oder beim Festakt zum 100. Geburtstag der Schule im Konzerthaus am 4. November 2009.

The Frogs traten auch außerhalb der Schule auf, u.a. beim „Dixieland Festival and Jazz Band Ball" im Palais am Funkturm, bei „Classic & Jazz" mit Mr. Acker Bilk und „Back to the Golden Twenties" mit dem Pasadena Roof Orchestra im Konzerthaus Berlin, dem Benefizkonzert „Frank Sinatra und die Geschichte des Swing" im Schiller-Theater oder dem Festival „Klangwelten" im FEZ 2009 und 2010.