¿Tortilla, tacos und toreros?

Herzlich Willkommen im Spanisch Fachbereich des Beethoven-Gymnasiums!

Seit dem Schuljahr 2008/09 wird Spanisch am Beethoven-Gymnasium als Wahlpflichtfach unterrichtet. Wir sind drei Kolleginnen, die Spanisch unterrichten (Frau Döhl, Frau Feo, Frau Krischer-Gianolio).

Warum Spanisch lernen?

Auf der Welt sprechen ca. 400 Millionen Menschen Spanisch, nicht nur in Spanien und Lateinamerika, sondern auch in den USA. Mit Spanisch kann man also große Teile Amerikas (mit Ausnahme von Brasilien) bereisen und sich dort verständigen.

Durch die Sprache erschließen sich aber auch ganz verschiedene neue Kulturen. Viele Künstler, Musiker und Schriftsteller aus der spanischsprachigen Welt, wie Frida Kahlo, Shakira oder Pedro Almodóvar, sind auch bei uns bekannt und können durch die Spanischkenntnisse im Original verstanden werden, was wir auch immer wieder im Unterricht erproben.

Spanien und Lateinamerika sind nicht nur durch die guten Fluganbindungen näher gerückt, immer wieder hört man Spanisch auf Berlins Straßen, die spanische Welt kommt zu uns, aber wir können uns ihr auch auf vielfältige Weise in Berlin nähern.

Nicht zuletzt bringen in unserer zunehmend globalisierten Welt Spanischkenntnisse auch Vorteile für einen späteren Beruf.

Ab wann kann man am Beethoven-Gymnasium Spanisch lernen?

Ab Klasse 8

  • Spanisch als 3. Fremdsprache im Wahlpflichtkurs
  • in der 8. Klasse zwei Stunden, in der 9. und 10. Klasse jeweils drei Stunden in der Woche
  • das Fach kann als Grundkurs bis zum Abitur weitergeführt werden


In der Sekundarstufe II, d.h. in der Qualifikationsphase in Klasse 11 und 12

  • seit dem Schuljahr 2011/12 als Grundkurs

Aktivitäten

Berlin bietet neben den vielen Botschaften der spanischsprachigen Länder sehr viele Möglichkeiten, der spanischen Welt und Kultur zu begegnen. So gibt es hier zum Beispiel das spanische Kulturinstitut „Instituto Cervantes", das neben einer schönen Bibliothek auch viele kulturelle Veranstaltungen wie Ausstellungen und Filme anbieten.
Im April 2011 fand der erste Spanienaustausch der Wahlpflichtkurse des 9. Jahrgangs mit unserer Partnerschule in Picassent/Valencia statt, über den drei teilnehmende Schüler berichten. Im September 2016 erwarten wir zum sechsten Mal die Gastschüler aus Picassent zu einem 8-tägigen Besuchsprogramm.

Im Januar führen wir im Zweijahresrhythmus Projekttage durch. Wie zum Beispiel einen 1. Lateinamerika-Projekttag für alle Spanischschüler statt. Dort konnten die Schüler in verschiedenen, meist von Lateinamerikanern bzw. Lateinamerikanerinnen geleiteten Workshops vielfältige Eindrücke zu lateinamerikanischen Ländern, ihrer Kultur und Sprache sammeln.

Im Januar 2016 führten wir einen Projekttag zum Schwerpunkt „Katalonien und die Region von Valencia“ für die Spanischschüler des 9. Und 10. Jahrgangs durch, um die Schüler auf die Austauschfahrt vorzubereiten bzw. Erlebtes zu vertiefen.

In diesem Sinne - ¡ Hasta la vista...!

Spanische Aktivitäten

Schüleraustausch mit Spanien

Willkommen in Berlin! Bienvenidos!

Spanienaustausch - Intercambio con Picassent 2016/17

Spanische Gruppe in Berlin

Spanienaustausch - Intercambio con Picassent 2016/17

Wir freuen uns! Estamos felices!

„Von der Bohne in die Tasse – der Weg des Kaffees und Kakaos“

Projekttag der Spanisch-Wahlfachkurse am 06.06.2016

Spanienaustausch 2016

Bereits zum 5. Mal fand im Februar 2016 der Spanienaustausch mit unserer Partnerschule L’Om in Picassent/Valencia statt.

Projekttag „Katalonien"

Talleres (= Workshops) zu den Themengebieten Katalonien, Barcelona & Valencia am 22.01.2016 im Schulcafé.

Erste Berichte vom Spanienaustausch 2015

Besuch der spanischen Gruppe an der Beethoven-Schule vom 15.09. bis 23.09.2015.

"Der Weg des Kakaos und Kaffees"

Die Spanisch-Wahlfachkurse aus dem 10. Jahrgang haben am Donnerstag am Projekttag „Der Weg des Kakaos und Kaffees" (Steglitz-Zehlendorf-International) teilgenommen.

Spanischaustausch Picassent 2014

Mit einem herzlichen und lauten Empfang der Gastfamilien und der Austauschschüler sind wir, gut gelaunt und etwas aufgeregt, am Flughafen von Valencia angekommen.

Der erste Spanienaustausch mit der Schule „L’Om“

in Picassent/Valencia im April 2011 - drei Erlebnisberichte